3. Staatsmeistertitel geholt

Daniel Kusternigg erreichte mit dem „Kärnten-Ballon“ bei der 32. österreichischen Heißluftballon Staatsmeisterschaft in Waidhofen an der Thaya bereits zum dritten Mal den begehrten Titel.

In einem spannenden Wettkampf bewältigten 28 Piloten vom 14-18. August insgesamt 22 Aufgaben in 7 Wettfahrten. Sonniges Wetter und teilweise schwierige Windverhältnisse, forderten von den Piloten viel Gefühl und taktisches Geschick. Mit starken Nerven und Kampfgeist konnte sich schlussendlich Daniel Kusternigg im „Kärnten-Ballon“ bei der letzten Wettfahrt den Sieg holen.

Im Teilnehmer Feld fanden sich neben den besten österreichischen Heißluftpiloten, auch international erfolgreiche Piloten, wie z.B. der amtierende Europameister (Stefan Zeberli) aus der Schweiz, sowie Ballonpiloten aus Deutschland, Luxemburg und Belgien. In der internationalen Gesamtwertung erreichte der „Kärnten-Ballon“ den 3. Platz.aus Deutschland, Luxemburg und Belgien. In der internationalen Gesamtwertung erreichte der „Kärnten-Ballon“ den 3. Platz.

Kommentar veröffentlichen

Whatsapp Button works on Mobile Device only

Start typing and press Enter to search